Circlist - Germany

 
Pagerank erhoehen    
Startseite
Beschneidung
Circlist Navigation
Begriffe
Circumcision Lexikon
Penis
Vagina
Penis Naht - Raphe
Smegma
Frenulum Breve
Phimose
Paraphimose
Balanitis
Hypospadie
Die Frau
Frauenbeschneidung
Technik d. Klitoris B.
Indikationen zur
Männerbeschneidung
Stile & Resultate
Beschneidungstile
Penis mit Vorhaut
Tight Circumcision I.
Tight Circumcision II.
Low Circumcision
Loose Circumcision
Partial Circumcision
Frenulumplastik
Dorsal Slit - Schnitt
Beschneid. perfekt
Pfusch Bilder
Techniken
der Beschneidung
Freihand Technik
Mogan Clamp
Beschneidungszange
Plastibell Glocke
Gomco Clamp
Tara Klamp
Circ Ring
Laserbeschneidung
Bildergalerie
Beschneidungsbilder
Low Circumcision
Moderate Circs
High Circumcision
 by CountIT.ch

Begriffe

Acorn (engl.) - dtsch. Eichel

Balanitis/Balanoposthitis - Entzündung der Eichel und/oder der Vorhaut des Penis oder der Klitoris >> Balanitis 

Balanos (gr.) - dtsch. Eichel 

Beschneidung - Circumcision

Beschneidungsnarbe - Die Narbe verbleibt nach der Verheilung der Schafthaut mit der inneren Vorhaut. Oft ist der Farbunterschied zwischen dem verbleibenden inneren Vorhautblatt und der Schafthaut sichtbarer als die Narbe an sich. Ggf. ist die Narbe nicht oder kaum erkennbar. Auf diesen Seiten finden sich viele Beispiele, die das verdeutlichen.

Circumcision des Mannes - Beschneidung; ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Vorhaut, die die Eichel bedeckt, entfernt wird.

Circumcision der Frau - Beschneidung; ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Haut, die die Klitoris bedeckt, entfernt wird. Wir befassen uns auf diesen Seiten nicht mit der rituellen Verstümmelung von Frauen, die in Ägypten, Sudan und in mehr als 30 anderen Ländern, die vorwiegend islamisch geprägt sind, praktiziert wird; s. Klitoris Beschneidung

Corona (glandis) - dtsch. Kranz

Dorsal - Medizinischer Fachausdruck (lat. dorsalis = rückseitig), der die obere Seite (des Penis) bezeichnet

Eichel - lat. glans, engl. acorn , gr. akulos und balanos; das etwas verdickte Ende des Penis und der Klitoris

Eichelkranz - s. Kranz

Entzündungen - s. Balanitis 

Frenectomie - Operative Entfernung des Frenulum

Frenulotomie - Operative Durchtrennung des Frenulum

Frenulum - (lat. frenum = dtsch. Band, Zügel); das elastische Band an der Unterseite des Penis, das die Eichel mit der Vorhaut verbindet >> Frenulum Breve

Frenulum breve - (Verkürztes Frenulum); angeborene oder nach einer Balanitis auftretende Verkürzung des Frenulums des Penis. Beim Geschlechtsverkehr oder anderweitigen Beanspruchungen kann es zu Schmerzen oder zu schmerzhaften Einrissen kommen. Ein verkürztes Frenulum verhindert das vollständige Zurückziehen der Vorhaut, was bei einem normal entwickeltem Frenulum möglich sein muss >> Frenulum breve

Frenulumplastik - Operative Korrektur bzw. Verlängerung eines abnormen (zu kurzen) Frenulum 

Glans (lat.) - dtsch. Eichel 

Harnröhre - (lat.) Urethra; Ausscheidungsweg für Urin und Samen

High - (engl. hoch); nach einer "high" Circumcision ist ist die Narbe weiter von der Eichel entfernt.

Hypospadie - (gr. spadon Spalte) angeborene Fehlbildung der Harnröhre, die eine nach unten offene Rinne bildet bzw. bei der die Harnröhrenmündung unterhalb ihrer normalen Stelle liegt >> Hypospadias

Hypospadie bei der Frau - Mündung der Blase in den Scheideneingang bei fehlender Harnröhre. Dieses Krankheitsbild kann durch eine operative Rekonstruktion therapiert werden (Browne-Operation). 

Kitzler - (lat.) clitoris von gr. kleitoris, (engl.) Clitoris/Clit; das homologe weibliche Gegenstück zum männlichen Penis.  

Klitoris Beschneidungs. Circumcision der Frau >> Frauenbeschneidung & Grafik >> Klitoris Beschneidung

Kranz/Eichelkranz - (lat. Corona/Corona (glandis)); zirkulärer (kreisförmiger) Wulst an der Eichel des Penis

Loose - (engl. locker); nach einer "loose" Circumcision hat die Penisresthaut noch Bewegungsspielraum.

Low - (engl. niedrig); nach einer "low" Circumcision ist ist die Narbe näher an der Eichel platziert. 

Meatusstenose - Verengung der äußeren Harnröhrenöffnung, angeboren oder erworben (Trauma, Entzündung). Symptome: Harnstrahl gedreht oder gespalten, Nachträufeln 

Paraphimose - Einklemmung der zu engen phimotischen Vorhaut des Penis hinter dem Eichelkranz mit Schwellung und Durchblutungsstörung >>  Paraphimose

Phimose - Verengung der Vorhaut (Präputium) des Penis, angeboren oder erworben, z.B. entzündlich bedingt bei Gonorrhoe (Tripper), Syphilis, Balanitis u.a., auch als sekundäre Narbenphimose infolge verfrühter Retraktionsversuche im Kleinkindesalter (die Verklebung von Eichel und Vorhaut ist bis zum 3. Lebensjahr normal, ein gewaltsames Zurückziehen der Vorhaut kann zu Einrissen mit Narbenbildung und im weiteren zu einer Phimose führen). Wir unterscheiden zwischen einer vollständigen Phimose, bei der sich die Vorhaut bei erschlafften Penis nicht über die Eichel zurückziehen lässt und einer unvollständigen Phimose mit Schwierigkeiten beim Zurückziehen der Vorhaut nur bei Erektion und der Gefahr der Entstehung einer Paraphimose >>  Phimose 

Phimose klitorial - Verklebung der Vorhaut mit der Klitoris 

Phimose vaginal - Verengung der Scheide (Vagina)

Präputium - s. Vorhaut 

Raphe (penis et scroti)  - dtsch. Naht; entwicklungsgeschichtlich bedingte Hautnaht an der Penisunterseite und am Hodensack, die sich vom Frenulum den Penisschaft hinunter über die Hodenmitte bis zum After erstreckt >> Raphe

Skrotum - Hoden

Smegma - (gr. Salbe, Seife); Absonderung der Eichel- und Vorhautdrüsen beim Mann bzw. Ansammlung von Sekreten  im Bereich der Klitoris und kleinen Schamlippen bei der Frau; kann zu Entzündungen führen >> Smegma

Sulcus (lat.) - (dtsch. Furche, Rinne); der Bereich hinter dem Eichelkranz im Übergang zum Penisschaft 

Suture - (engl. zusammennähen). Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Materialsorten um eine Operationswunde zu vernähen. Entweder wird natürliches Material (Katzendarm) verwendet, das sich nach etwa einer Woche auflöst oder aber synthetische Fäden, die vom Arzt wieder entfernt werden müssen, aber dafür länger halten. Gängig bei einer Beschneidung ist die erstgenannte Variante. 

Tight - (engl. straff); nach einer "tight" Circumcision hat die Penisresthaut keinen oder kaum Bewegungsspielraum.

Überhang - Der Teil der Vorhaut, der im unerigierten Zustand über die Spitze der Eichel hängt >> Penis

Urethra - dtsch. Harnröhre

Ventral - Medizinischer Fachausdruck (lat. ventralis = bauchseitig), der die untere Seite des Penis bezeichnet.

Vorhaut - (lat.) Präputium; Hautlappen der bei Unbeschnittenen die Spitze von Penis (Eichel) bzw. Klitoris bedeckt >>Penis & >> Vagina 

Vorhautverengung - s. Phimose

Zirkumzision - s. Circumcision

Intern
Impressum
Webmasters
Adressen
Ärzte & Beschneider
Service
Rechtliches
Operationsvertrag
Beschneidungstest
Kontakte
Dating
Kontaktmarkt
Links
Circlist Links
Ohne Vorhaut
Mailforen
Circlist International
Beschneidung Frau
Beschneidung - Mann
Erfahrungen
Männer Erfahrungen
Beschneidung Frauen
Jungenbeschneidung
Rituelle Circumcision
Meinungen
Pro & Contra
Frauen Meinungen
Männer Meinungen
Fragen & Tipps
zur Beschneidung
Tipps zur Heilung
Feedback
zu Circlist
Circlist - Beschneidung - Circumcision Copyright ©  2000