Circlist - Germany

 
Pagerank erhoehen    
Startseite
Beschneidung
Circlist Navigation
Begriffe
Circumcision Lexikon
Penis
Vagina
Penis Naht - Raphe
Smegma
Frenulum Breve
Phimose
Paraphimose
Balanitis
Hypospadie
Die Frau
Frauenbeschneidung
Technik d. Klitoris B.
Indikationen zur
Männerbeschneidung
Stile & Resultate
Beschneidungstile
Penis mit Vorhaut
Tight Circumcision I.
Tight Circumcision II.
Low Circumcision
Loose Circumcision
Partial Circumcision
Frenulumplastik
Dorsal Slit - Schnitt
Beschneid. perfekt
Pfusch Bilder
Techniken
der Beschneidung
Freihand Technik
Mogan Clamp
Beschneidungszange
Plastibell Glocke
Gomco Clamp
Tara Klamp
Circ Ring
Laserbeschneidung
Bildergalerie
Beschneidungsbilder
Low Circumcision
Moderate Circs
High Circumcision
 by CountIT.ch

Mogan Klemme Beschneidung - Mogan Clamp Circumcision

Meine Beschneidung

Vorher

Viele Jahre hatte ich davon geträumt, mich beschneiden zu lassen. Warum? Schwer zu sagen. Es war einfach ein starkes Gefühl. Ich liebte die Idee, beschnitten zu sein. Eine medizinische Notwendigkeit bestand nicht.

Trotzdem zögerte ich: Würde ich vielleicht eines Tages meine Vorhaut vermissen? Wie sollte ich den richtigen Arzt finden? Würde ich wirklich das Ergebnis bekommen, das ich haben wollte? Würde ich irgendwelche Gefühle einbüßen? Würde die Operation schmerzhaft werden? Könnte ich Probleme mit Erektionen bekommen?

Übers Internet bekam ich dann die Adresse eines Mediziners aus Bonn namens Rolf, und er wurde mir von mehreren Teilnehmern der internationalen Beschneidungs-Mailliste wärmstens empfohlen.

Ich schrieb Rolf an, bekam Informationen, besuchte ihn in Bonn. Das Schöne: Ich konnte mit ihm über ALLES reden, auch darüber wie mein Schwanz anschließend aussehen sollte, nämlich straff beschnitten und mit einer Narbe ca. 2-3 cm hinter der Eichel (high and tight). Rolf untersuchte meinen Penis und meinte, das sei kein Problem.

Ich fuhr wieder nach Hause, hatte ich doch nun erst einmal die Informationen, die ich haben wollte. Ein halbes Jahr sollte ich noch brauchen, um mich endgültig zu dem Entschluss durchzuringen, mich beschneiden zu lassen, dann, im Alter von 36 Jahren, machte ich mit Rolf den Termin aus.

Die Operation

Freitag, 24. Juli 1998

Um 19 Uhr kam ich bei Rolf an. Erst einmal gab es Kaffee und Kuchen, um die Situation etwas zu entspannen. Gegen 19.30 war es dann soweit: Ich zog die Hose aus und legte mich auf einen speziellen, etwas erhöhten Stuhl. Die Haare hatte ich vorher übrigens komplett abrasiert, um das Risiko von Entzündungen so klein wie möglich zu halten, obwohl Rolf meinte, ich bräuchte die Haare nur kürzer zu schneiden.

Am besten ist es übrigens, wenn man in dieser Situation eine Erektion bekommen kann. Dann kann der Arzt am Genauesten nachmessen, wie viel von der Vorhaut abgeschnitten werden kann. Das gelang mir allerdings bei der Nervosität nicht. Aber es ging auch ohne.

Mit einem Stift markierte Rolf eine Linie ca. 2,5 cm hinter der Eichel, die untere Beschneidungslinie. Dann setzte er sechs Spritzen, von denen die ersten drei etwas schmerzhaft (aber durchaus auszuhalten) waren. Um 19.45 Uhr begann die Operation, angesehen habe ich mir das lieber nicht: Entfernung des Frenulums (bei straffen Beschneidungen dringend zu empfehlen), dann die Entfernung der Vorhaut mit einer Mogan-Klemme. Nach einer Viertelstunde war die eigentliche Operation vorbei, und das Nähen begann. Rolf hat da eine spezielle Technik, das Nähen dauerte über eine Stunde, das Resultat war sehr gut. Fertig!

Danach gab’s wieder Kaffee und Kuchen. Die Betäubung ließ dann nach, ich fühlte ein ganz leichtes Brennen an der Narbe, mehr nicht. Eine Stunde später fuhr ich dann nach hause. Kosten für die Operation waren niedrig.

Nach der Operation

Ich hatte große Angst vor Erektionen, aber in der ersten Nacht war das kein Problem. In der zweiten Nacht sollte ich die ersten Erektionen bekommen, aber die Nähte hielten problemlos. Die ersten beiden Tage sah mein Schwanz übel aus: angeschwollen, blau und grün, verkrustete und blutige Wunde. Aber dann lief der Heilungsvorgang sehr schnell ab: Die Wunde schloss sich, die ungewöhnlichen Farben verschwanden, es wurde besser und besser. Nach ca. 10 Tagen vielen die Nähte raus (selbstauflösend!), nach zwei Wochen sah mein Schwanz wie ein normaler beschnittener Penis aus, das Einzige, was noch auffiel, war, dass ich unten rum rasiert war. Bereits 16 Tage nach der Operation konnte ich schon wieder in die Sauna gehen, und einem Bekannten, den ich dort traf, viel nur auf, dass ich rasiert war (allerdings hatte er mich auch vorher immer nur mit zurückgezogener Vorhaut gesehen).

Inzwischen liegt die Operation über zwei Jahre zurück. Bereut habe ich sie nicht einen Tag, im Gegenteil, immer wieder bin ich von meiner „neuen“ Optik begeistert. Von den anfänglichen Befürchtungen hat sich keine einzige bewahrheitet.

Zwei Empfehlungen habe ich noch für diejenigen, die sich beschneiden lassen wollen: Gewöhnt Eure Eichel vorher daran, frei zu liegen, sprich: lauft längere Zeit mit zurückgezogener Vorhaut herum, denn sonst könnte es wirklich größere Probleme mit Erektionen und mit der Umgewöhnung nach der Operation geben. Und: Fotografiere Deinen Schwanz vorher und nachher, dann kannst Du anschließend besser vergleichen.

Falls Du noch nicht sicher bist, ob Du Dich beschneiden lassen sollst: Lasse Dich von niemandem beeinflussen, treffe Deine eigene Entscheidung, denn Du musst letztendlich für immer damit leben. Ich weiß, dass ich für mich die richtige Entscheidung getroffen habe, aber was für mich richtig ist, muss für andere noch lange nicht richtig sein.

Bilder

Penis

mogan

Klemme

Unbeschnitten

Vorhaut zurückgezogen

2 Tage nach dem Circ 

Clamp

Moganklemme

Beschneidung

4 Tage danach

2 Wochen danach

2 Wochen danach

FrankG07.jpg (37141 bytes)

FrankG08.jpg (48009 bytes)

FrankG09.jpg (48183 bytes)

3 Wochen danach

3 Wochen danach

2 Monate danach

5 Jahre nach der Beschneidung

PICT0014.jpg (25079 Byte)

PICT0015.jpg (24485 Byte)

PICT0013.jpg (26359 Byte)

PICT0100.jpg (21977 Byte)

PICT0098.jpg (20686 Byte)

PICT0099.jpg (20406 Byte)

Frank aus Düsseldorf (D)

Intern
Impressum
Webmasters
Adressen
Ärzte & Beschneider
Service
Rechtliches
Operationsvertrag
Beschneidungstest
Kontakte
Dating
Kontaktmarkt
Links
Circlist Links
Ohne Vorhaut
Mailforen
Circlist International
Beschneidung Frau
Beschneidung - Mann
Erfahrungen
Männer Erfahrungen
Beschneidung Frauen
Jungenbeschneidung
Rituelle Circumcision
Meinungen
Pro & Contra
Frauen Meinungen
Männer Meinungen
Fragen & Tipps
zur Beschneidung
Tipps zur Heilung
Feedback
zu Circlist
Circlist - Beschneidung - Circumcision Copyright ©  2000