Circlist - Germany

 
Pagerank erhoehen    
Startseite
Beschneidung
Circlist Navigation
Begriffe
Circumcision Lexikon
Penis
Vagina
Penis Naht - Raphe
Smegma
Frenulum Breve
Phimose
Paraphimose
Balanitis
Hypospadie
Die Frau
Frauenbeschneidung
Technik d. Klitoris B.
Indikationen zur
Männerbeschneidung
Stile & Resultate
Beschneidungstile
Penis mit Vorhaut
Tight Circumcision I.
Tight Circumcision II.
Low Circumcision
Loose Circumcision
Partial Circumcision
Frenulumplastik
Dorsal Slit - Schnitt
Beschneid. perfekt
Pfusch Bilder
Techniken
der Beschneidung
Freihand Technik
Mogan Clamp
Beschneidungszange
Plastibell Glocke
Gomco Clamp
Tara Klamp
Circ Ring
Laserbeschneidung
Bildergalerie
Beschneidungsbilder
Low Circumcision
Moderate Circs
High Circumcision
 by CountIT.ch

Operationsvereinbarung Operationsvertrag

Hinweis: Eine Anleitung zur Festlegung der Schnittlinien gibt es hier:

>> Test Beschneidung

Die folgende Operationsvereinbarung, die für persönliche Zwecke kopiert oder downgeloadet werden darf, ermöglicht eine genaue Absprache mit dem Arzt/Beschneider. Wenn dieser sich weigert,  diese zu unterschreiben, so sollte von einer Beschneidung durch diese Person unbedingt Abstand genommen werden, denn sie wird i.d.R. nicht über die Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen, die (Routine) - Operation zur Zufriedenheit des Patienten durchzuführen!

Sollte der Beschneider hingegen als kompetent empfohlen worden sein, so erachten wir es als ausreichend, wenn die Operationsvereinbarung als Checkliste verwendet wird und die Absprachen und Wünsche anderweitig fixiert werden.

>> Operationsvereinbarung - Word.doc als Download Achtung: Pop Up !

OPERATIONSVEREINBARUNG

 Patient:                                                                                                 Arzt/Beschneider:

  

Allgemeines:

Zwischen den Parteien besteht Einigkeit über die Durchführung einer Circumcision. Diese erfolgt aus:

Medizinischen Gründen, Diagnose: Phimose (  ) / Balanitis (  ) / Sonstiges ______________________________________(  )

Kosmetischen / ästhetischen / rituellen/ sexuellen Gründen  (  )

Circumcisions-Stil:

Low-and-tight (radikale Circumcision); das innere und äußere Vorhautblatt werden vollständig entfernt, die Narbe wird direkt an der Eichel liegen, bei Erektion wird kein/kaum Hautspielraum vorhanden sein (  )

High-and-tight; das innere Vorhautblatt wird ./. 1 cm vollständig erhalten, bei Erektion wird kein/kaum Hautspielraum vorhanden sein, die Narbe wird immer deutlich sichtbar am Penisschaft liegen (  )

Moderately-and-tight; vom inneren Vorhautblatt werden (  ) cm erhalten, bei Erektion wird kein/kaum Hautspielraum vorhanden sein, die Narbe wird immer deutlich sichtbar am Penisschaft liegen (  )

Low-and-loose; das innere Vorhautblatt wird vollständig entfernt, vom äußeren Vorhautblatt werden (  ) cm erhalten, die Narbe wird im unerigierten Peniszustand in einer „Hautrolle“ liegen, es ist aber auch möglich, dass der Rest des äußeren Vorhautblattes die Eichel teilweise bedeckt (  )

Moderately-and-loose; das innere Vorhautblatt wird in Eichellänge erhalten, die Schafthaut wird etwa an der Eichel abgetrennt, die Narbe wird im unerigierten Peniszustand in einer „Hautrolle“ liegen, es ist aber auch möglich, dass der Rest des inneren Vorhautblattes die Eichel teilweise bedeckt (  )

High-and-loose; das innere Vorhautblatt wird ./. 1 cm vollständig erhalten, bei Erektion wird ein Hautspielraum von ca. (  ) cm bleiben, die Narbe wird immer deutlich sichtbar am Penisschaft liegen, die Eichel wird teilweise bedeckt sein (  )

Sonstiges; _________________________________________________________________________________________ (  )

Circumcisions-Technik:

Freihand-Technik 1. (Forcepts Guided / Zangentechnik), geeignet für „low-and-tight“ oder „moderately-and-loose“; Die Vorhaut wird langgezogen, abgeklemmt, abgeschnitten, ggf. wird vom inneren Vorhautblatt noch etwas nach Absprache entfernt (  )

Freihand-Technik 2. (Double Circular Incision / Manschettentechnik), geeignet für alle Stile; es werden nach Absprache zwei separate Schnitte geführt. Die zu entfernende Haut wird mit einem dritten Schnitt im 90 Grad-Winkel durchtrennt und abgezogen (  )

Plastibell-Methode, geeignet nur für „moderately-and-loose“; die zu entfernende Vorhaut wird mit einem Faden auf einer vor der Eichel liegenden Glocke abgeklemmt, und abgeschnitten. Der Rest der abgestorbenen Vorhaut fällt mit Glocke nach einigen Tagen ab (  )

Circ Ring, basiert auf der Plastibell-Methode, es sind allerdings alle Stile ausgenommen „low-and-tigt und „low-and-loose“ möglich, da der Ring hinter der Eichel angebracht wird (  )

Sonstige Technik, ___________________________________________________________________________________(  )

Wichtig: Das Frenulum bleibt erhalten (  )   Das Frenulum wird entfernt (  )   Das Frenulum wird durchtrennt und vernäht (  )

Das Frenulum wird durch einen Dorsalschnitt verlängert, auf ein mögliches optisch schlechtes Ergebnis wird hingewiesen (  )

Hinweis: Bei einer Fernulumentfernung dauert die Heilung i.d.R. länger als bei der Circumcisionsnaht!

Hinweis: Die genannten (und weitere) Techniken sind auf den Internetseiten www.circlist.de und www.circlist.org dargestellt und erläutert!

Festlegung der Schnittlinien:

Der Arzt / Beschneider erzeugt vor der Operation eine Erektion, die Linien werden in Absprache angezeichnet (  )

Der Patient zeichnet die Schnittlinien vor der Operation selbst an (  )

Sonstiges (z.B. bei Phimose)___________________________________________________________________________(  )

Nachbehandlung:

Der Patient besteht auf dem Anlegen eines festen Verbandes für mindestens 24-48 h  (  )

(Nächtlichen)-Erektionen soll wie folgt vorgebeugt werden: __________________________________________________(  )

Zur Nachbehandlung wird empfohlen: ___________________________________________________________________(  )

Sonstiges: _________________________________________________________________________________________(  )

Hinweis: Ob und wie eine Nachbehandlung zu erfolgen hat, ist umstritten, Eine Behandlung nach Schließen der Wunde durch pflegende Öle (z.B. Jojoba) oder div. Narbencremes kann i.d.R. nicht schaden.

Risiken / Hinweise / etc.:

Schwellungen / Entzündungen / Infektionen / (Nach)-Blutungen / Narbenbildung

Verändertes Sexualempfinden

Heilungsdauer, günstigstenfalls 2 Wochen, Regelfall 1 Monat, aber auch längere Heilphase möglich, (Rest)-Schwellungen können bis ca. 6 Monate nach OP verbleiben

Wenn die Narbe zu dicht an der Eichel liegt, ist eine spätere Korrektur ggf. nicht mehr möglich. Dies gilt auch für alle (vollständigen) „Tight“-Circumcisionen

Die Operation kann i.d.R. ambulant durchgeführt werden. Die Kommunikation zwischen den Parteien ist dann sichergestellt.

Sonstiges: _________________________________________________________________________________________(  )

Kosten:

Abrechnung mit der gesetzlichen Krankenversicherung bei medizinischer Indikation (  ), ggf. freies Zusatzhonorar €:

Abrechnung nach GOÄ, Satz 2,3 (  )

Abrechnung nach GOÄ, Satz 3,5 (  )

Freie Honorarvereinbarung: Euro::

Hinweis: Die Kosten einer ambulanten Circumcision sollten 300 Euro keinesfalls überschreiten!

Sonstiges:

Die Rechtsgrundlage der Operationsvereinbarung ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Der Patient weist ausdrücklich darauf hin, dass Wert auf das optische Ergebnis (z.B. gerade Schnittlinie) und die oben fixierten Absprachen gelegt wird. Der Arzt/Beschneider haftet deshalb auch dann, wenn von den Absprachen abgewichen wird, auch wenn die Circumcision aus rein „medizinischer Sicht“ nicht zu beanstanden ist. Der Arzt/Beschneider sichert zu, dass er die Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen hat, die Operation absprachegemäß durchzuführen.

Unterschrift:

 Patient:                                                                                                 Arzt/Beschneider:

  

Copyright Circlist-Germany © 12/2004, die obige Vereinbarung darf für private Zwecke kopiert und verwendet werden, eine weitere Veröffentlichung (gleich welcher Art) ist nur nach Genehmigung durch Circlist-Germany (info@circlist.de) erlaubt!

Intern
Impressum
Webmasters
Adressen
Ärzte & Beschneider
Service
Rechtliches
Operationsvertrag
Beschneidungstest
Kontakte
Dating
Kontaktmarkt
Links
Circlist Links
Ohne Vorhaut
Mailforen
Circlist International
Beschneidung Frau
Beschneidung - Mann
Erfahrungen
Männer Erfahrungen
Beschneidung Frauen
Jungenbeschneidung
Rituelle Circumcision
Meinungen
Pro & Contra
Frauen Meinungen
Männer Meinungen
Fragen & Tipps
zur Beschneidung
Tipps zur Heilung
Feedback
zu Circlist
Circlist - Beschneidung - Circumcision Copyright ©  2000